NEU: PHP 5.3.8; PHP-CLI; Python-Modul Sphinx

Mit unserem gerade erfolgten Update der PHP-Versionen, durch das PHP 5.3.8 ab sofort zusätzlich zur Verfügung steht, gibt es bei uns neben den Verbesserungen in der eigentlichen PHP-Version eine zusätzliche Neuerung: Ab sofort steht PHP-CLI für PHP 5.3.8 und auch für die ältere Version 5.2.17 zur Verfügung.

PHP wird bei uns in allen Versionen ausschließlich als CGI eingesetzt. PHP-CGI ist ein sog. „Server Application Programming Interface“ kurz „SAPI“ so wie auch das nun nutzbare „PHP-CLI“. Dadurch gibt es natürlich zahlreiche Gemeinsamkeiten zwischen den beiden „SAPIs“, die uns auch die Entscheidung, nun CLI mit in die PHP-Versionen zu implementieren, erleichtert haben. Für Sie als Anwender gibt es zunächst einmal keine Änderungen und Sie können die beiden Versionen PHP 5.3.8 und PHP 5.2.17 wie gewohnt nutzen.

Für den Aufruf und die Programmierung auf Ebene der Kommandozeile gibt es aber einige markante Unterschiede/Neuerungen die, je nach Anwendungsfall, entscheidend für den erfolgreichen Einsatz sind. Nachstehend möchten wir drei davon kurz benennen, ohne auf die genaueren technischen Details eingehen zu wollen:

  • Mit PHP-CLI werden keine Header auf der Standardausgabe ausgegeben
  • PHP-CLI ändert das aktuelle Verzeichnis nicht auf das Verzeichnis des ausgeführten Skripts
  • Fehlermeldungen werden nur im Plaintext ausgegeben (keine HTML-Formatierung)

Als Premium-Anbieter sind wir seit jeher offen für die Anregungen und Wünsche und legen natürlich bei allen Neuerungen auch auf den langfristigen Mehrwert für unsere Kunden und Partner sehr viel Wert. Aus diesem Grund steht PHP als CLI nur in den aktuellsten bei uns angebotenen Versionen von PHP5 zur Verfügung, um damit auch einen kleinen Anreiz zu schaffen, von älteren Versionen umzustellen, sofern Sie Features von PHP-CLI für Ihre Projekte benötigen.

Der Aufruf per Kommandozeile erfolgt über:
/usr/local/bin/php5-LATEST-CLI ( php5.2.17-cli )
/usr/local/bin/php5-53LATEST-CLI ( php5.3.8-cli )

Einsatzzwecke für PHP-CLI gibt es beispielsweise mit nachfolgenden Anwendungen:

  • Die Shopsoftware Magento für einige automatische Installationen
  • Die PHP-Frameworks FLOW3 oder Symfony 2
  • Die kommende TYPO3 Version 5 (im Entwicklungsstadium)

Python-Modul Sphinx

In der vergangenen Woche wurde mit dem Update von Systemkomponenten noch ein zusätzliches Python-Modul integriert: Sphinx – Python Documentation Programmer in der Version 1.1

Es ist nicht zu verwechseln mit Sphinxsearch, dabei handelt es sich um eine in C++ geschriebene/entwickelte Volltextsuchmaschine; ähnlich wie Apache Solr das allerdings in Java geschrieben wurde. Sphinxsearch kann mit MySQL-Datenbanken kommunizieren und so beispielsweise Suchergebnisse aus MySQL-Tabelleninhalten erstellen. Weitere Informationen zu Sphinx finden Sie bei Wikipedia und der offiziellen Webpräsenz.

Sphinx kann beispielsweise zusammen mit den auch bei uns vorhandenen „Documentation Utilities“ (docutils 0.8.1) für die Bereitstellung und Entwicklung von Skripten zu Dokumentationszwecken auf Basis von Python eingesetzt werden.

End of article

Dietmar

Über den Autor

Dietmar

Dietmar ist seit 2005 bei domainFACTORY in wechselnden Aufgabenbereichen tätig. Seit 2013 unterstützt er als "Spezialist Qualitätssicherung Web" die Kollegen in der Entwicklungsabteilung bei allen Themen rund um Quality Assurance / Testing. Dabei kommt ihm die jahrelange Erfahrung im direkten und indirekten Kundensupport und der Begleitung bei der Einführung unseres ResellerProfessional-Systems zu Gute. Auch für viele Kollegen ist er bei Fragen dazu oder sehr alten Tarif-Konstellationen noch immer gerne eine Anlaufstelle.

2 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Peter
    Peter - 26. Oktober 2011 um 10:46 Uhr

    Cool, vielen Dank für dieses Feature. Bin schon am Testen!

    Wie kann ich denn für php5-53LATEST-CLI eine eigene php.ini nutzen?

  • Dietmar
    Dietmar - 26. Oktober 2011 um 10:59 Uhr

    Hallo Peter,

    der Pfad zur php.ini wird wie folgt angegeben:
    php5-53LATEST-CLI -c /pfad/zur/php.ini

    Analog dazu bei PHP 5.2.17:
    php5LATEST-CLI -c /pfad/zur/php.ini