PULS Hackdays: Eine Veranstaltung für (die guten) Hacker

Vom 19. – 21. Februar 2016 fand mit den PULS Hackdays der erste Hackathon des Bayerischen Rundfunk statt, bei dem Entwickler und Designer gemeinsam in Teams neue und innovative digitale Produkte erfunden und entwickelt haben. Das finden wir super, deshalb haben wir von DomainFactory die PULS Hackdays unterstützt und waren natürlich mit dabei!

48 Stunden Hackathon

Bei den PULS Hackdays ging es darum, in gerade mal 48 Stunden als Team ein neues digitales Produkt zu schaffen. Dafür wurden am Freitag zunächst einmal Ideen gesammelt und daraus dann die Teams gebildet. Die Projekte drehten sich von der Programmierung einer VR-Brille über Apps bis hin zur Nutzung der BR-Internen Schnittstellen (API) zur Kommunikation mit dem Verkehrssystem oder den Fernsehdaten.

Für die 50 Teilnehmer gab es natürlich kostenfreies WLAN und LAN über das BR Netz, Drucker, Projektoren und vieles mehr. Mitbringen mussten sie nur ihre eigenen PCs und Schlafsäcke zum Übernachten. Und natürlich jede Menge guter Ideen – wobei auch für genug Inspiration gesorgt wurde. Mehr Details zu den PULS Hackdays gibt es in diesem Video:

JiffyBox mit am Start

Wir haben zur Unterstützung für die Teams zwei JiffyBoxen bereitgestellt, auf denen die Nutzer ein CentOS 7.1, sowie ein Ubuntu in der Version 14.04.4 LTS aufgesetzt haben. Über die JiffyBoxen konnten die Teilnehmer eine Erreichbarkeit von extern realisieren.

Das Siegerteam

Zum Ende der PULS Hackdays wurde das Siegerteam gekürt:

Das Team „ÖRtube“ hat mit einem Portal, das alle Videos von ARD, ZDF, 3Sat, Arte und der Landesrundfunkanstalten auf einem Portal vereint und dort eine Sortiermöglichkeit nach Themenbereichen, Interessen und Genres bietet, den ersten Platz gemacht.

Wir gratulieren den Gewinnern und freuen uns sehr, dass wir den Hackathon mit unseren JiffyBoxen unterstützen konnten!

End of article

Anna Philipp

Über den Autor

Anna Philipp

Anna arbeitet seit 2006 bei DomainFactory. Als Social Media und Content Manager vertritt sie DF in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Googleplus und natürlich im DF-Blog). In ihrer Freizeit findet man Anna - sofern sie mal nicht online ist - höchstwahrscheinlich zwischen Rührschüsseln und Schneebesen am Backofen.

2 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Harald Baetz
    Harald Baetz - 3. Oktober 2016 um 21:07 Uhr

    Es ist schön das örtube gewonnen hat. Nur wo bleibt die Umsetzung? Man braucht keinen Hackathon zu machen, wenn danach das was Gewonnen hat nicht realisiert wird.

    • Nils Dornblut
      Nils Dornblut - 10. Oktober 2016 um 20:54 Uhr

      Hier müssten Sie sich mal beim Bayerischen Rundfunk erkundigen. Wir können da leider nichts tun.