15 Millionen .de-Domains registriert

Die deutsche Top-Level-Domain .de hat einen weiteren Meilenstein erreicht und die Marke von 15 Millionen registrierten Domainnamen geknackt! Die weltweit erfolgreichste ccTLD (Country Code Top-Level-Domain) stellt damit eindrucksvoll ihre anhaltende Attraktivität für Betreiber von Online-Angeboten unter Beweis. Mit 15 Millionen Domains liegt .de nach .com mit über 100 Millionen registrierten Domainnamen weiterhin an Platz 2 im weltweiten Ranking der Top-Level-Domains.

Weitergehende Informationen finden sich bei Bedarf in der Pressemitteilung der DENIC.

End of article

Peter Mueller

Über den Autor

Peter Mueller

Geschäftsführung (bis 11/14)

7 Kommentare

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Steven
    Steven - 19. April 2012 um 22:12 Uhr

    Ich würde gerne wissen, wie viele dieser Domains bei Parking anbietern sind. Dieser Handel im großen Stil gehört verboten.

  • Michael
    Michael - 20. April 2012 um 08:18 Uhr

    @Steven:
    Ganz Deiner Meinung. Habe ich gemerkt, als ich ein paar Domains gekündigt habe. Nur 3 Tage später war bei einigen schon so einer drauf. Ist ne richtige Seuche.

  • Christoph
    Christoph - 20. April 2012 um 15:57 Uhr

    3 Tage ist gut. In der Regel dauert es keine 10 Minuten bis die gelöschte Domain von einem Domaingrabber geholt wird.

  • yzBastian
    yzBastian - 21. April 2012 um 15:23 Uhr

    ….der Handel mit Domains, in welcher Form auch immer, steht ja jedem frei offen in einer Marktwirtschaft! 😉

  • Michael
    Michael - 23. April 2012 um 08:48 Uhr

    @Christoph: Ich hab’s nicht genau nachgeschaut. Die 3 Tage waren jetzt ne Schätzung.

    @yzBastian: Ich hab zum Spaß mal „Interesse“ bekundet und 10 Euro angegeben. Da sagte der mir „Es werden üblicherweise 4-stellige Beträge geboten.“
    Ich bin mir sicher, wer sowas macht hat wirtschaftlich ein so großes Interesse daran, dass es sich lohnt ein paar Tausender oder mehr zu investieren. Und das dürften nur Firmen sein, wo es um einen bekannten Namen geht. Und die haben dann die Rechte an den Namen und können gerichtlich was tun. Oder hast Du schon mal ne Domain gekauft?

  • Steven
    Steven - 24. April 2012 um 01:10 Uhr

    Dazu ist der folgende Artikel doch gerade sehr passend:
    http://web.de/magazine/digitale-welt/internet/15232234-registriert-14-962-domains-24-stunden.html#.A1000107

  • Anastasia
    Anastasia - 27. August 2019 um 22:09 Uhr

    naja, in den nächsten Jahren werden Menschen aus allen Bereichen eine Homepage haben müssen, um wenigstens etwas seriös zu wirken.