Weihnachtsfeier: Impressionen

Unsere Weihnachtsfeier am vergangenen Freitag war ein voller Erfolg. Zwar gab es im Nachhinein ein paar Klagen über die Auswahl und Menge der Speisen (bei so starken Mannsbildern ist das ja auch kein Wunder, wobei natürlich ein Nachschlag möglich gewesen wäre…). Ansonsten scheint die Party aber allen gefallen zu haben. Zumindest dem Teil von uns, der bis ca. 3:30 Uhr geblieben ist.

Im farbig beleuchteten und vor der Kälte geschützten Eingangsbereich wurden die Gäste mit Heizpilzen, Stehtischen und einem „dF-Cube“ aus Eis begrüßt. Diese Skulptur von Thomas Tremml sollte sich im Laufe des Abends als wahrer Magnet erweisen, was wohl auch ein klein wenig (hüstel) an der darin eingebauten Sektrutsche gelegen haben könnte (die nicht nur für Sekt genutzt werden kann…).

Aber gut, wer ein Jahr lang hart und gut arbeitet wie unsere Mitarbeiter hat es sich mehr als verdient, auch mal an einem Abend richtig ausgelassen zu feiern. Zumal zum Ende unseres Jubiläumsjahrs hin.

Etwas leid getan hat mir nur die engagierte Band (Top-5ive), die leider teilweise vor relativ leeren Rängen spielen musste. Die oben erwähnte Sektrutsche in Verbindung mit Rauchmöglichkeit war eben doch zu anziehend. Die Musik war jedenfalls gut gemischt und wir haben das Engagement der Jungs nicht bereut.

Auch erwähnenswert ist die Arbeit des Teams um „Jans Bistro“ Chef Christian Harjung. Erst durch deren tollen Einsatz wurde der Abend so überhaupt möglich, zumal auch Dinge wie die Dekoration der Tische sehr gelungen waren.

Praktisch war übrigens der angebrachte Fernseher, auf dem wir eine kleine Präsentation mit dem Motto „10 Jahre sau-harte Arbeit“ haben laufen lassen. Dabei haben wir uns selbst ein wenig aufs Korn genommen und auch Bilder z.B. verschiedener Anzeigenmotive und Webseiten aus den letzten zehn Jahren präsentiert. Ein paar Auszüge daraus befinden sich unten bei den Fotos.

Nach so einer schönen Feier sind dann auch die Kosten nebensächlich. Diese haben sich übrigens insgesamt und inkl. Deko, Band, usw. auf rund 9.000 € netto belaufen. Für eine Weihnachtsfeier sicher eine stolze Summe, aber man feiert ja auch nur einmal im Leben 10jährigen Geburtstag. Wir hoffen, dass sich die Investition für alle gelohnt hat und jeder den Abend in schöner Erinnerung behält.

Hier nun noch ein paar fotografische Eindrücke. Personen wurden dabei – wie immer – aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes unkenntlich gemacht.

End of article

Sara Marburg

Über den Autor

Sara Marburg

Geschäftsführung (bis 11/13)

10 Kommentare

Bitte füllen Sie das Captcha aus : *

Reload Image

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der domainfactory GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.df.eu/datenschutz


  • Christoph Schmid
    Christoph Schmid - 8. Dezember 2010 um 16:11 Uhr

    Wow – der Eisblock ist eine geniale Idee (bzw. „war“, ich nehme an mittlerweile ist er geschmolzen 😉 Sieht alles sehr stilvoll aus. Glückwunsch! P.S. Und wieder ein neues Wort gelernt: „Sektrutsche“.

  • Sara
    Sara - 8. Dezember 2010 um 16:12 Uhr

    Auch der Sekt möchte eben mal Spaß haben… 😉

  • Christoph Schmid
    Christoph Schmid - 8. Dezember 2010 um 16:18 Uhr

    *brüll* Also Deine Schlagfertigkeit hat jedenfalls nicht darunter gelitten 🙂

  • L
    L - 8. Dezember 2010 um 19:16 Uhr

    Nette Sache….darf man einmal fragen wieviele Mitarbeiter ihr inzwischen habt ?

  • Separatist
    Separatist - 8. Dezember 2010 um 19:19 Uhr

    Das waren ja grauenhafte Werbeanzeigen vor ein paar Jahren 🙂

    Gut das ihr mich durch eure Leistung überzeugt habt und nicht durch diese Kampagnen. *hehe*

  • Patric
    Patric - 8. Dezember 2010 um 22:08 Uhr

    An die Seite von 2000 kann ich mich noch erinnern – damals, als die Rechnungsnummern noch 5stellig waren (grad mal nachgeschaut ;)). Die schlechte Werbung ist mir auch noch im Gedächtnis… Scheint ein super Fest gewesen zu sein – auf die nächsten 10 Jahre

  • Ich
    Ich - 9. Dezember 2010 um 09:46 Uhr

    Wer sich die alten Seiten einmal in ruhe ansehen will 😉

    http://web.archive.org/web/*/http://domainfactory.de

  • Sara
    Sara - 9. Dezember 2010 um 10:33 Uhr

    @L: Inzwischen sind es über 60 Personen hier bei df 🙂

  • Mario
    Mario - 9. Dezember 2010 um 15:16 Uhr

    Ist ja wie bei Google Streetview die Fotos 🙂 Ist denn der Herr Witte dort auch zu sehen? Obwohl ich ihn mir sehr diszipliniert mit Anzug mit am Cheftisch vorstelle auf einer Weihnachtsfeier.

  • Anna (WhatsApp Account hacken: Schritt-für-Schritt-Anleitung)
    Anna (WhatsApp Account hacken: Schritt-für-Schritt-Anleitung) - 4. Januar 2019 um 16:09 Uhr

    toll, diese Fotos mal nach 9 Jahren zu finden..