Dovecot konfigurieren

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie den Dovecot-Serverdienst konfigurieren, um eine grundlegende Funktion zu gewährleisten. Die Anleitung ist geprüft unter Debian Lenny. Weitere Informationen zur Konfiguration von Dovecot finden Sie unter http://wiki2.dovecot.org.

Konfigurationsdateien anpassen

Dovecot wird über die Datei dovecot.conf konfiguriert. Sie finden die Datei bei Fedora und CentOS unter /etc/ und bei Ubuntu und Debian unter /etc/dovecot/.

Grundlegende Konfiguration

1. Für die Verwendung des Dovecot-Dienstes sind nur wenige Anweisungen in der Datei "dovecot.conf" notwendig:

 

protocols = imap pop3

 

mail_location = maildir:%h/maildir

 

pop3_uidl_format = %08Xu%08Xv

 

auth default {
  mechanisms = plain

  userdb passwd {
  }

  passdb pam {
  }

  user = root
}

 

2. Starten Sie Dovecot nach dem Ändern der Konfiguration mit folgendem Befehl neu:

 

# service dovecot restart

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

Leider können wir Ihr Feedback nicht direkt beantworten, wir verwenden es jedoch, um die FAQ weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wir freuen uns auf Ihre Antwort!

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

Leider können wir Ihr Feedback nicht direkt beantworten, wir verwenden es jedoch, um die FAQ weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wir freuen uns auf Ihre Antwort!

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.