Änderung der Gültigkeitsdauer von SSL-Zertifikaten

Alle einklappen

Im Februar 2020 hat Apple angekündigt, dass der konzerneigene Browser Safari Webseiten als unsicher anzeigen wird, wenn diese mit SSL-Zertifikaten abgesichert sind, die ab dem 1. September 2020 ausgestellt wurden und eine Laufzeit von mehr als 398 Tagen aufweisen.

Ähnliche, jedoch damals nicht umgesetzte Bestrebungen gab es ausgehend von Google bereits ein Jahr zuvor.

Dem Vorschlag Apples haben sich die Hersteller der gängigsten Browser angeschlossen, sodass die Nutzung von SSL-Zertifikaten mit einer Laufzeit von mehr als 398 Tagen nicht mehr sinnvoll ist.

DomainFactory hat auf diese Änderung reagiert und stellt deshalb zum 30. Juli 2020 den Verkauf von 2-Jahres-SSL-Zertifikaten ein.

Die CAB gab bekannt, dass ab dem 1. September 2020 keinem SSL-Zertifikat mit einer Gültigkeitsdauer von mehr als 398 Tagen vertraut wird, sofern dieses am 1. September 2020 oder später ausgestellt wurde. Diese Änderung gilt für alle Arten von SSL-Zertifikaten.

nach oben
  • Zum 30. Juli 2020 werden wir den Verkauf von 2-Jahres-SSL-Zertifikaten einstellen.
    Damit soll sicher gestellt werden, dass ab dem 1. September 2020 keine 2-Jahres-Zertifikate mehr ausgestellt werden. Der Validierungsprozess sieht ein Zeitfenster von 31 Tagen von der Bestellung bis zur Ausstellung des Zertifikats vor. Mit der rechtzeitigen Einstellung des Angebots der 2-Jahres-Zertifikate soll der Entstehung von Überschneidungen vorgebeugt werden.
  • Alle 2-Jahres-SSL-Verlängerungen werden nach diesem Datum (30. Juli 2020) ebenfalls nicht mehr durchgeführt
  • Wir werden für alle Kunden, die ein 1-Jahres-SSL-Zertifikat erwerben, den Preis temporär in Form einer Promotion reduzieren.
  • Ab dem 1. September 2020 wird unsere Zertifizierungsstelle (Starfield) nur noch Zertifikate mit einer maximalen Gültigkeitsdauer von 398 Tagen ausstellen.
  • SSL-Zertifikate mit einer Gültigkeitsdauer von mehr als 398 Tagen können nach dem 31. August 2020 nicht mehr über das Kundenmenü oder RP2 erneut ausgestellt werden. Die Schaltfläche "Neu ausstellen" wird im Kundenmenü und RP2 nicht mehr sichtbar sein. Sollte ein Zertifikat neu ausgestellt werden müssen, wenden Sie sich bitte an den Support.
nach oben

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

Leider können wir Ihr Feedback nicht direkt beantworten, wir verwenden es jedoch, um die FAQ weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wir freuen uns auf Ihre Antwort!

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

Leider können wir Ihr Feedback nicht direkt beantworten, wir verwenden es jedoch, um die FAQ weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wir freuen uns auf Ihre Antwort!

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.