DomainFactory FAQ

FAQDomainsDomain-Status

Domain-Status

Haben Sie Fragen?

Sie kommen aus Deutschland?

Dann besuchen Sie unsere deutsche Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Deutschland, wählen Sie bitte DE, in Österreich AT und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie kommen aus Österreich?

Dann besuchen Sie unsere österreichische Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Österreich, wählen Sie bitte AT, in Deutschland DE und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie befinden sich außerhalb Deutschlands oder Österreichs?

Dann besuchen Sie unsere internationale Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit außerhalb Deutschlands oder Österreichs, wählen Sie bitte INT, in Österreich AT und in Deutschland DE.

Ein Zonefile enthält die Konfiguration für den DNS einer Domain. In der Datei sind Informationen zu den Hostnamen und den zugehörigen IP Adressen der Domain hinterlegt. Auch wird darüber gesteuert, welches System für die E-Mails der Domain zuständig ist.

Bei der "Add Grace Period" handelt es sich um einen 5-tägigen Status, den eine internationale Domain (z.B. .com, .net, .org) nach der Registrierung erhält. Innerhalb dieser "Add Grace Period" gelten einige Besonderheiten für das Handling von Domainnamen. So wird beispielsweise eine in der Add Grace Period gelöschte Domain theoretisch sofort wieder zur Registrierung freigegeben und durchläuft nicht die sonst übliche Redemption Period (siehe weiter unten).

Da eine sofortige Löschung von internationalen Domains i.d.R. jedoch nicht möglich ist, hat die "Add Grace Period" in der Praxis meist keinerlei Bedeutung.

Dies ist der Defaultstatus einer Domain wenn sie registriert ist. Die Registry setzt diesen Status für eine Domain und nur durch sie kann dieser geändert werden. Die Domain kann erneuert werden und wird im Zone File geführt, wenn mindestens ein Nameserver für sie angegeben wurde.

Die Registry setzt diesen Status für eine Domain. Die Domain kann vom Registrar nicht geändert oder gelöscht werden. Um dies zu tun ist es notwendig, dass die Registry diesen Status entfernt. Die Domain ist in einem Zone File, wenn mindestends ein Nameserver für sie angegeben wurde.

Die Registry setzt diesen Status für eine Domain. Die Domain kann vom Registrar nicht geändert oder gelöscht werden. Um dies zu tun ist es notwendig, dass die Registry den REGISTRY-HOLD Status entfernt. Die Domain kann erneuert werden und wird mit diesem Status nicht in einem Zone File geführt.

Der Registrar der Domain kann diesen Status setzen. Die Domain kann nicht geändert oder gelöscht werden. Der Registrar muss den REGISTRAR-HOLD Status wieder entfernen um Änderungen an der Domain vorzunehmen. Die Domain kann erneuert werden. Sie wird mit diesem Status nicht in einem Zone File geführt.

Der Registrar der Domain kann diesen Status setzen. Die Domain kann nicht geändert oder gelöscht werden. Um Änderungen an der Domain vorzunehmen ist es notwendig, dass der Registrar den REGISTRAR-LOCK Status entfernt. Die Domain kann erneuert werden und wird in einem Zone File geführt.

Eine Domain wird auf diesen Status gesetzt, wenn sie abgelaufen ist und keine Nameserver hat, die noch für andere Domains zuständig sind. Nur die Registry kann diesen Status setzen. Die Domain wird in einem Zone File geführt wenn sie mindestens einen zugehörigen Nameserver hat.

 

Bei einer Löschung durchläuft eine Domain folgende Status:

Der Status REDEMPTIONPERIOD wird gesetzt, wenn ein Registrar um die Löschung einer Domain bittet, die nicht mehr innerhalb der Kulanzzeit ("Add Grace Period") ist. Eine Domain, die im REDEMPTIONPERIOD Status ist, wird nicht in einem Zone File geführt. Der Registrar hat nicht die Möglichkeit eine Domain in der REDEMPTIONPERIOD zu verändern oder zu löschen. Er kann allerdings verlangen, dass die Domain wieder hergestellt wird. Alle anderen Anträge des Registrars bezüglich einer Änderung oder Wiederherstellung werden zurückgewiesen. Bis die Domain wiederhergestellt ist, verbleibt sie im Status REDEMPTIONPERIOD für eine bestimmte Anzahl an Tagen. Momentan sind dies 30 Tage.

Der PENDINGDELETE - Status wird gesetzt, wenn ein Registrar nicht um Wiederherstellung einer Domain bittet. Eine Domain mit diesem Status wird nicht in einem Zone File geführt. Alle Anträge des Registrars, Änderungen oder Aktualisierungen an der Domain vorzunehmen werden zurückgewiesen. Eine Domain im PENDINGDELETE Status wird von der Registry nach einer bestimmten Zeit gelöscht. Gegenwärtig sind dafür fünf Tage festgelegt.

Eine Domain erhält den Status PENDINGRESTORE, wenn ein Registrar um deren Wiederherstellung bittet während sie sich in der REDEMPTIONPERIOD befindet. Während des PENDINGRESTORE Status wird die Domain in einem Zone File geführt. Anträge des Registrars für eine Änderung oder andere Aktualisierung der Domain werden zurückgewiesen. Nachdem eine Domain eine bestimmte Anzahl von Tagen mit dem PENDINGRESTORE Status geführt wurde, kehrt sie in den Status REDEMPTIONPERIOD zurück, außer der Registrar übersendet einen vollständigen Registrar-Bericht an den Registry Operator. Im Moment ist die Länge dieser Wartezeit auf sieben Kalendertage festgelegt.

DFFeedbackformular positiv

DFFeedbackformular positiv

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

DFFeedbackformular negativ

DFFeedbackformular negativ

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.