DomainFactory FAQ

E-Mail Header

Haben Sie Fragen?

Sie kommen aus Deutschland?

Dann besuchen Sie unsere deutsche Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Deutschland, wählen Sie bitte DE, in Österreich AT und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie kommen aus Österreich?

Dann besuchen Sie unsere österreichische Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Österreich, wählen Sie bitte AT, in Deutschland DE und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie befinden sich außerhalb Deutschlands oder Österreichs?

Dann besuchen Sie unsere internationale Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit außerhalb Deutschlands oder Österreichs, wählen Sie bitte INT, in Österreich AT und in Deutschland DE.

Der Header ist Teil der E-Mail und dem eigentlichen Text der E-Mail vorangestellt. Er enthält eine Vielzahl an Informationen, die für die Zustellung einer E-Mail notwendig sind. Ein Großteil der Headereinträge ist nur in besonderen Fällen für den Empfänger interessant, deshalb zeigen die meisten E-Mail-Programme standardmäßig nur einen Teil der Headereinträge an.

U.a. werden im Header die folgenden Informationen gespeichert:

  • Absender
  • Empfänger
  • Datum
  • Betreff

Einer E-Mail werden auf dem Weg vom Absender zum Empfänger an den einzelnen Stationen weitere Headereinträge hinzugefügt.

Mailfilter greifen auf den Header zurück
Bei der Filterung von E-Mails wird auf die Daten im E-Mail Header zurückgegriffen. Dabei werden aber nicht alle Headereinträge berücksichtigt. Bei der Mailfilterung können vielmehr nur Einträge geprüft werden, die schon vorhanden sind, wenn die E-Mail in unseren Mailservern eingeht. Welche Headereinträge einer E-Mail hinzugefügt werden und welche Einträge Sie bei der Erstellung von Filterlisten verwenden können, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Bitte beachten Sie, dass sich die vorhandenen Header-Zeilen von E-Mail zu E-Mail erheblich unterscheiden können. Die nachfolgend aufgeführten Einträge dienen somit lediglich als Anschauungsbeispiel.

  1. Bei Eintreffen einer E-Mail vorhandene Header
  2. Vom empfangenden E-Mail Programm hinzugefügte Headerzeilen
  3. Von unseren Mailservern hinzugefügte Header-Zeilen
  4. Von SpamAssassin hinzugefügte Headereinträge
  5. Von einem Mailfilter hinzugefügte Headereinträge

1. Bei Eintreffen einer E-Mail vorhandene Header

Die nachfolgenden Header sind bereits bei Ankunft der E-Mail auf unseren Mailservern vorhanden und können somit zur Filterung verwendet werden:

Received: from 11.11.111.111 by smtp.spamdomain;
Fri, 04 Feb 2005 05:35:21 +0000
Message-ID: <395201c50a7b$8c55234f$2f0c4622@spamdomain>
From: "Billie Whitehead" <b_whitehead_77@spamdomain>
To: sammeltrieb@dhcp42.de
Subject: [Spam >10] Tadalafil Soft Tabs - Great results!
Date: Fri, 04 Feb 2005 03:35:05 -0200
MIME-Version: 1.0
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2800.1158
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1165
Content-Type: text/plain;
charset="iso-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: 8bit

2. Vom empfangenden E-Mail Programm hinzugefügte Headerzeilen

Der nachfolgende Teil des Headers wird einer E-Mail vom empfangenden E-Mail Programm hinzugefügt. Dieser variiert von E-Mail Programm zu E-Mail Programm, in unserem Beispiel wird "Mozilla Thunderbird" verwendet:

From - Fri Feb 04 08:40:02 2005
X-Account-Key: account5
X-UIDL: 1107495362.11474.xaroco.ispgateway.de,S=2268
X-Mozilla-Status: 0001
X-Mozilla-Status2: 00000000


Da diese Zeilen erst beim Abruf einer E-Mail vom Mailserver durch das eingesetzte E-Mail Programm hinzugefügt werden, können diese nicht zur Filterung verwendet werden.

 

3. Von unseren Mailservern hinzugefügte Header-Zeilen

Die nachfolgenden Headereinträge werden bei der Verarbeitung einer E-Mail auf unseren Mailservern hinzugefügt. Da dies zeitlich nach der Filterung einer E-Mail geschieht können diese Zeilen des Headers nicht zur Filterung verwendet werden:

Return-Path: <b_whitehead_77@spamdomain>
Delivered-To: sammeltrieb@dhcp42.de
Received: (qmail 11471 invoked from network); 4 Feb 2005 05:36:02 -0000
Received: from unknown ([80.67.18.1])
by xaroco.ispgateway.de (qmail-ldap-1.03) with QMQP; 4 Feb 2005 05:36:02 -0000
Delivered-To: CLUSTERHOST mx01.ispgateway.de sammeltrieb@dhcp42.de
Received: (qmail 14961 invoked from network); 4 Feb 2005 05:36:03 -0000
Received: from unknown (HELO hodder.co.uk) ([209.6.185.110])
(envelope-sender <b_whitehead_77@spamdomain>)
by mx01.ispgateway.de (qmail-ldap-1.03) with SMTP
for <sammeltrieb@dhcp42.de>; 4 Feb 2005 05:36:01 -0000

4. Von SpamAssassin hinzugefügte Headereinträge

Auf unseren Mailservern wird automatisch jede E-Mail durch die unsererseits eingesetzte Anti-Spam-Software "SpamAssassin" überprüft und mit dem entsprechenden Ergebnis der Überprüfung "versehen". Diese Daten werden ebenfalls im Header einer E-Mail hinterlegt:

X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.0.1 (2004-10-22) on
spamfilter01.ispgateway.de
X-Spam-Level: ************************
X-Spam-Status: No, hits=24.1 required=9999.0 tests=DRUGS_ERECTILE,
FORGED_RCVD_HELO,FROM_ENDS_IN_NUMS,FROM_HAS_ULINE_ NUMS,
RCVD_IN_BL_SPAMCOP_NET,RCVD_IN_DSBL,RCVD_IN_XBL,UR IBL_AB_SURBL,
URIBL_OB_SURBL,URIBL_SC_SURBL,URIBL_WS_SURBL autolearn=disabled
version=3.0.1


Bitte beachten Sie:
Jede E-Mail wird von SpamAssassin überprüft, unabhängig davon, ob Sie einen Mailfilter eingerichtet haben oder nicht. Selbstverständlich erfolgt aber nur dann eine Filterung, wenn für das jeweilige E-Mail-Postfach ein entsprechender Maifilter konfiguriert ist.

5. Von einem Mailfilter hinzugefügte Headereinträge

Wenn ein eingerichteter und zugewiesener Mailfilter "gematched" (also gegriffen) hat, so wird die E-Mail mit einem entsprechenden Eintrag im Header markiert. Ausgenommen hiervon sind die Filter der Funktionen "Whitelist" und "Mails verwerfen".

Im folgenden Beispiel existiert ein Spamfilter, der ab einem Score von 10 Sternchen filtert. Da die betreffende E-Mail einen wesentlich höheren Score erreichte, hat der Mailfilter "gematched" und der entsprechende Eintrag wurde dem Header hinzugefügt:

X-List-Match: X-Spam-Level:**********:subject:[Spam >10]
nach oben

DFFeedbackformular positiv

DFFeedbackformular positiv

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

DFFeedbackformular negativ

DFFeedbackformular negativ

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

DomainFactory Forum

Im DomainFactory Forum finden Sie viele weitere Fragen und Antworten oder stellen Sie einfach Ihre Frage. Die DomainFactory Community hilft Ihnen gerne weiter!

Forenbereiche zum Thema dieser FAQ

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.