DomainFactory FAQ

PHP

Haben Sie Fragen?

Sie kommen aus Deutschland?

Dann besuchen Sie unsere deutsche Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Deutschland, wählen Sie bitte DE, in Österreich AT und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie kommen aus Österreich?

Dann besuchen Sie unsere österreichische Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Österreich, wählen Sie bitte AT, in Deutschland DE und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie befinden sich außerhalb Deutschlands oder Österreichs?

Dann besuchen Sie unsere internationale Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit außerhalb Deutschlands oder Österreichs, wählen Sie bitte INT, in Österreich AT und in Deutschland DE.

PHP steht für "Hypertext Preprocessor". PHP ist eine weit verbreitete Open-Source-Skriptsprache, die speziell für die Verwendung im Web entwickelt wurde. PHP ermöglicht Webentwicklern auf relativ einfache und schnelle Art und Weise, dynamisch generierte Webseiten zu erstellen. PHP kann in HTML eingebettet und sowohl prozedural als auch objektorientiert erstellt werden.

Weitergehende Informationen zum Thema PHP erhalten Sie unter http://php.net.

Des Weiteren haben wir für Sie in unserem Forum ein Unterforum speziell für die Diskussion über Skriptsprachen eingerichtet. Schauen Sie doch einfach einmal in unser Forum unter https://www.df.eu/forum/.

PHP wird auf unseren Servern als CGI ausgeführt und ist in allen Verzeichnissen funktionsfähig. Es ist daher nicht notwendig, Ihre PHP-Skripte in einem bestimmten Verzeichnis ausführen zu lassen.

Safe Mode ist bei uns auf "OFF" gesetzt. PHP wird auf unseren Servern als CGI ausgeführt, somit ist selbstverständlich sichergestellt, dass es durch die Deaktivierung des Safe Mode zu keinerlei Sicherheitslücken kommt!

Es können folgende Endungen ausgeführt werden: .php , .php3 , .php4 und .phtml

Selbstverständlich ist es jedoch auch möglich, beliebige Datei-Endungen mit PHP interpretieren zu lassen.

Hierzu ist es erforderlich, eine .htaccess-Datei mit folgendem Inhalt anzulegen:

AddType application/x-httpd-php .htm
AddType application/x-httpd-php .html

Den absoluten Serverpfad Ihres Accounts finden Sie in Ihrem Kundenmenü bei "Auftragcenter" unter dem Punkt "Informationen".

Der Pfad zu ImageMagick lautet: /usr/bin/convert

Bitte beachten Sie:
ImageMagick steht bei DomainFactory ab PHP 5 vorkompiliert zur externen Einbindung zur Verfügung. Um es zu verwenden, müssen Sie die Extension "imagick.so" einbinden. Mehr Infos hierzu erhalten Sie auf der Seite PHP.INI-Editor bei der Frage "Wie können vorkompiliert bereitgestellte PHP-Module eingebunden werden?".

Der Pfad zu GraphicsMagick lautet /usr/bin/gm

GraphicsMagick ermöglicht wie ImageMagick die Manipulation von Grafiken mittels Skripten. GraphicsMagick basiert ursprünglich auf ImageMagick, arbeitet im Gegensatz zu diesem jedoch teilweise deutlich schneller und ressourcenschonender und erzeugt teilweise qualitativ hochwertigere Bilder.

Eine stets aktualisierte Liste der bei uns installierten Servermodule finden Sie unter http://systeminfo.df.eu.

In der Version 5 von PHP wurden viele Verbesserungen gegenüber PHP 4 vorgenommen. Ein herausragendes Merkmal ist die Erweiterung der Sprache um viele Funktionen zur objektorientierten Programmierung. Weiterhin wurden die Funktionen zur Behandlung von XML erweitert. PHP 5 unterstützt durch Integration einer SOAP-Erweiterung die Programmierung von Web-Services.

Eine detailliertere Aufstellung neuer Funktionen und anderer Änderungen finden Sie unter http://php.net/manual/de/migration5.php

In der Version 7 von PHP wurden viele Verbesserungen gegenüber PHP 5 vorgenommen. Mit diesem Release wird die Skriptsprache vor allem deutlich schneller und gleichzeitig sparsamer im Speicherverbrauch. 

Generell ist die Abwärtskompatibilität so gut, dass fast jede Applikation, die mit PHP 5.6 problemlos funktioniert, auch unter PHP 7 läuft. Es gibt jedoch ein paar kleinere Änderungen, die eine direkte Migration von Anwendungen problematisch machen könnten. Dies hängt primär von der eingesetzten Applikation bzw. den Skripten ab und ist sehr individuell. 

Offizielle Infos zur Migration von PHP 5.6 zu PHP 7 finden Sie hier: http://php.net/manual/de/migration70.php 

DomainFactory bietet den gemischten Betrieb von PHP 5 und PHP 4 an. Dabei können Sie PHP 5 selektiv hinzuschalten und zwar sowohl für ganze Domains als auch für bestimmte Verzeichnisse und einzelne Dateien.

Aktivierung von PHP 5 für bestimmte Domains

Über das Kundenmenü können Sie die PHP-Version sowohl für einzelne als auch für alle Domains eines Auftrags festlegen.

  • Wählen Sie hierzu im Kundenmenü den Menüpunkt "PHP-Einstellungen".

  • Klicken Sie bei der gewünschten Domain auf "PHP-Version editieren". Nun können Sie die PHP-Version für die Domain festlegen. Bei "Auftragseinstellungen" können Sie über den Button "PHP-Version editieren" die PHP-Version zudem bei Bedarf für alle Domains eines Auftrags ändern.

Aktivierung von PHP 5 für einzelne Dateien

Sie aktivieren die Ausführung eines PHP-Skripts durch PHP 5, indem Sie diesem Skript die Endung ".php5" geben. Wenn Sie also die Datei "test.php" durch php5 ausführen lassen möchten, so bennnen Sie die Datei bitte einfach in "test.php5" um.

Aktivierung von PHP 5 für ein komplettes Verzeichnis

Sie aktivieren die Ausführung aller Dateien in einem Verzeichnis und dessen Unterverzeichnissen, indem Sie in dem entsprechenden Verzeichnis eine Datei mit dem Namen ".htaccess" anlegen. Diese enthält nur eine einzige Zeile:

AddType application/x-httpd-php5 .php .php4 .php3 .php5

Nach der Hinterlegung der .htaccess-Datei werden alle Dateien, welche auf .php, .php4, .php3 oder .php5 enden, mittels PHP 5 ausgeführt. Falls Sie wieder zurück auf PHP 4 wechseln möchten, so entfernen Sie bitte einfach die .htaccess-Datei.

DomainFactory bietet den gemischten Betrieb von PHP 5 und PHP 7 an (in alten Tarifen teilweise noch PHP 4). Dabei können Sie PHP 7 selektiv hinzuschalten und zwar sowohl für ganze Domains als auch für bestimmte Verzeichnisse und einzelne Dateien.

Aktivierung von PHP 7 für bestimmte Domains

Über das Kundenmenü können Sie die PHP-Version sowohl für einzelne als auch für alle Domains eines Auftrags festlegen.

  • Wählen Sie hierzu im Kundenmenü den Menüpunkt "PHP-Einstellungen".

  • Klicken Sie bei der gewünschten Domain auf "PHP-Version editieren". Nun können Sie die PHP-Version für die Domain festlegen. Bei "Auftragseinstellungen" können Sie über den Button "PHP-Version editieren" die PHP-Version zudem bei Bedarf für alle Domains eines Auftrags ändern.

 

Aktivierung von PHP 7 für ein komplettes Verzeichnis

Sie aktivieren die Ausführung aller Dateien in einem Verzeichnis und dessen Unterverzeichnissen, indem Sie in dem entsprechenden Verzeichnis eine Datei mit dem Namen ".htaccess" anlegen. Diese enthält nur eine einzige Zeile:

AddType application/x-httpd-php7 .php

Nach der Hinterlegung der .htaccess-Datei werden alle Dateien, welche auf .php enden, mittels PHP 7 ausgeführt. Falls Sie wieder zurück auf PHP 5 wechseln möchten, so entfernen Sie bitte einfach die .htaccess-Datei.

Aus Sicherheitsgründen ist es auf unseren Servern nicht erlaubt, das "tmp" Verzeichnis nach Dateien zu durchsuchen oder auf Dateien zu zugreifen deren Namen man nicht kennt. Auch ist ein Ändern oder Löschen von Dateien nur noch möglich, wenn diese von Ihnen bzw. Ihren Skripten erstellt wurden. Das ist auch die Ursache für die ausgegebene Meldung:

Notice: session_start(): ps_files_cleanup_dir: opendir(/tmp) failed: Permission denied (13) in /kunden/example.com/....

Diese Meldung erscheint in der Standardeinstellung von PHP nicht, man muss das Error Reporting von PHP manuell umstellen, um auch Notice Meldungen angezeigt zu bekommen. Sie könnten das in den betreffenden Skripten deaktivieren, bzw. sich dafür an die Entwickler der Skripte wenden.

Es besteht durch dieses Verhalten nicht die Gefahr, dass der vorhandene Webspace durch temporäre Dateien unnütz verbraucht wird, da diese von uns regelmäßig (alle drei Tage) gelöscht werden.

Alternativ zur Benutzung des Standard-"tmp"-Verzeichnisses haben Sie auch die Möglichkeit, PHP mitzuteilen, wohin die Sessions gespeichert werden sollen. Informationen hierzu finden Sie unter http://php.net/manual/de/function.session-save-path.php

Weitergehende Informationen zum Thema PHP erhalten Sie auf http://php.net

Informationen zur Umstellung von PHP4 auf PHP5 erhalten Sie unter http://php.net/manual/de/migration5.php

Informationen zur Umstellung von PHP5 auf PHP7 erhalten Sie unter
http://php.net/manual/de/migration70.php 

Außerdem haben wir in unserem Kundenforum ein eigenes Unterforum zum Thema Skriptsprachen eingerichtet. Schauen Sie doch einfach einmal in unser Forum unter https://www.df.eu/forum/

Die DomainFactory Community hilft Ihnen gerne weiter!

DFFeedbackformular positiv

DFFeedbackformular positiv

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

DFFeedbackformular negativ

DFFeedbackformular negativ

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

DomainFactory Forum

Im DomainFactory Forum finden Sie viele weitere Fragen und Antworten oder stellen Sie einfach Ihre Frage. Die DomainFactory Community hilft Ihnen gerne weiter!

Forenbereiche zum Thema dieser FAQ

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.