DomainFactory FAQ

mod_speling

Haben Sie Fragen?

Sie kommen aus Deutschland?

Dann besuchen Sie unsere deutsche Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Deutschland, wählen Sie bitte DE, in Österreich AT und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie kommen aus Österreich?

Dann besuchen Sie unsere österreichische Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit in Österreich, wählen Sie bitte AT, in Deutschland DE und außerhalb Deutschlands und Österreich INT.

Sie befinden sich außerhalb Deutschlands oder Österreichs?

Dann besuchen Sie unsere internationale Webseite.

Um Produkte und Leistungen bestellen zu können, müssen Sie Ihre jeweilige Länderversion auswählen. Befinden Sie sich derzeit außerhalb Deutschlands oder Österreichs, wählen Sie bitte INT, in Österreich AT und in Deutschland DE.

mod_speling ist ein Modul für den Apache-Webserver, welches eine Form der Rechtschreibprüfung und Korrektur von eingegebenen URLs ermöglicht. Mit mod_speling können Sie somit einfache Tippfehler seitens Ihrer Besucher abfangen und den Anfragenden den Weg zu den eigentlich angefragten Dateien weisen.

Das Modul mod_speling können Sie mittels der Erstellung einer .htaccess-Datei nutzen. Für Informationen zum Anlegen einer .htaccess-Datei klicken Sie bitte hier: Infos zu .htaccess

Um das mod_speling-Modul zu aktivieren, erstellen Sie in einer .htaccess-Datei bitte den folgenden Eintrag:

CheckSpelling On

Wenn eine Datei aufgerufen wird, die sich in einem Verzeichnis befindet, in welchem mod_speling aktiviert ist, und die aufgerufene Datei nicht gefunden werden kann, so greift das mod_speling-Modul ein und versucht, die Anfrage nach der Datei doch noch erfolgreich zu verarbeiten.

1. mod_speling bei Tippfehlern

Einfache Tippfehler können erkannt und korrigiert werden, dies gilt sowohl für vertauschte als auch tatsächlich falsche Buchstaben.

Beispiel:

Die eigentliche Datei, die aufgerufen werden soll, lautet "seite.php"

  • Wenn ein Besucher einen "Dreher" in der Schreibweise hat (z.B. "setie.php"), so wird er trotzdem zur Datei "seite.php" weitergeleitet.
  • Wenn ein Besucher einen Buchstaben falsch geschrieben hat (z.B. "seitw.php"), so wird er trotzdem zur Datei "seite.php" weitergeleitet.

Dabei ist zu beachten, dass nur einfache Tippfehler korrigiert werden können. Werden zwei oder mehrere Buchstaben/Ziffern falsch geschrieben (z.B. "seizw.php" statt "seite.php"), kann mod_speling den Fehler nicht korrigieren!


2. mod_speling bei nicht oder falsch angegebenen Dateiendungen

Neben der Korrektur von Tippfehlern kann mod_speling auch bei nicht oder falsch angegebenen Dateiendungen behilflich sein.

Beispiel 1:

Die eigentliche Datei, die aufgerufen werden soll, lautet wieder "seite.php".

  • Wenn ein Besucher nun lediglich "seite" statt "seite.php" eingibt, so wird er automatisch auf "seite.php" weitergeleitet.

  • Wenn ein Besucher nun "seite.pho" statt "seite.php" eingibt, so wird er automatisch zur Datei "seite.php" weitergeleitet.

Beispiel 2:

Es gibt in dem entsprechenden Verzeichnis zwei mit Ausnahme der Endungen identische Dateinamen, "seite.html" und "seite.php".

  • Wenn ein Besucher nun lediglich "seite" statt dem kompletten Dateinamen angibt, erhält er vom Webserver eine Seite angezeigt, auf welcher sowohl "seite.html" als auch "seite.php" angegeben werden und kann zwischen den Dateien wählen.


3. Kombination aus Tippfehler- und Dateiendungskorrektur nicht möglich

Bitte beachten Sie, dass eine Kombination aus den oben stehenden Korrekturoptionen nicht möglich ist! In Anlehnung an die o.g. Beispiele kann z.B. bei Eingabe von "setie" die Anfrage nicht positiv verarbeitet werden und es wird lediglich die 404-Fehlermeldung ausgegeben.


4. mod_speling bei falscher Groß- und Kleinschreibung

Neben den oben stehenden Korrekturmöglichkeiten besteht mittels mod_speling auch die Möglichkeit, nicht korrekt eingehaltene Groß- und Kleinschreibung abzufangen und entsprechend zu korrigieren.

Beispiel:

Die eigentliche Datei, die aufgerufen werden soll, lautet "seite.php".

  • Wenn der Besucher nun "Seite.php" eingibt, so wird er trotzdem automatisch zur Datei "seite.php" weitergeleitet.

Im Gegensatz zu Tippfehlern, bei denen nur einfache Fehler korrigiert werden, können bei der Groß- und Kleinschreibung unbegrenzt viele Fehler korrigiert werden. So würde der Besucher auch bei Eingabe von "SEITE.php" automatisch zur Datei "seite.php" weitergeleitet werden.

Des Weiteren ist die Korrektur der Groß- und Kleinschreibung auch in Kombination zu den o.g. Korrekturmaßnahmen möglich. Beispielsweise würde man bei Eingabe von "SEITD.PHP" automatisch zur Datei "seite.php" weitergeleitet werden.

Wenn Sie mod_speling wie oben beschrieben aktiviert haben, das Modul jedoch nicht funktioniert, so beachten Sie bitte, dass das entsprechende Verzeichnis die Ausführungsrechte 750 benötigt, um dem Apache-Webserver und somit dem mod_speling-Modul die notwendigen Leserechte in dem Verzeichnis zu gewähren.

Informationen zum mod_speling-Modul des Apache-Webservers finden Sie im Dokumentationsbereich auf der Apache-Webseite:

http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mod_speling.html

DFFeedbackformular positiv

DFFeedbackformular positiv

Geben sie uns Ihr Feedback

Das freut uns und wir haben Ihre positive Rückmeldung vermerkt. Wenn Sie möchten, teilen Sie uns gerne noch Details mit: Was hat Ihnen besonders gefallen? Welche Informationen waren besonders hilfreich?

DFFeedbackformular negativ

DFFeedbackformular negativ

Geben sie uns Ihr Feedback

Es tut uns leid, dass Sie mit den FAQ nicht zufrieden sind. Welche Information vermissen Sie? Was können wir besser machen?

DomainFactory Forum

Im DomainFactory Forum finden Sie viele weitere Fragen und Antworten oder stellen Sie einfach Ihre Frage. Die DomainFactory Community hilft Ihnen gerne weiter!

Forenbereiche zum Thema dieser FAQ

nach oben

Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Die Seite wird geladen.